Skyhill's Paco Rabanne

Paco ist am 13.05.2018 in Bayern zur Welt gekommen.

am 9. August haben wir ihn dann von den Skyhill- Aussies in Bad Steben zu uns geholt. Seine Eltern sind TJC Goatranchers Hot Chilli und Colored Eyes Spirit in The Sky.

 

Eigentlich sollte Paco gemeinsam mit Of black Passions Yara für neue Würfe sorgen, jedoch gibt es bei Yara GEN-Defekte die die red merle Hündin nicht mehr zur Zucht zulassen.

 

Nun wird Skyhills Paco Rabanne anderen gesunden Hündinnen als Zuchtrüde angeboten.

 

Seine Untersuchungsergebnisse für die Zuchttauglichkeit sind nahezu hervorragend und auch sonst ist Paco ein stattlicher Rüde.

 

Er ist relativ groß, verschmust, ein absoluter Clown, lernt die meisten Dinge sehr spielerisch und leicht und ist absolut clever! Menschen gegenüber ist er immer sehr freundlich und aufgeschlossen. Bei anderen Hunden in der Regel auch, es gibt aber auch wenige Ausnahmen.

 

Paco ist bei ASCA registriert unter der Nummer:

 

E212107

 

Auch bei hier bei ASCA zu finden.

Farben:

Fell:           black tri color

Augen:      bernsteinfarben

 

Rute:

full

 

Größe:

59 cm

 

Untersuchungsergebnisse auf rassetypische Erbkrankheiten:

Hüfte:           HD - A1             frei (Witteborg)

Ellenbogen: ED - 0                frei (Witteborg)

 

klinische Augenuntersuchung: frei (Sina Brombacher)

 

Prüfbericht der GEN-Untersuchungen:

 

Paco ist Träger der prcd PRA - Mutation und kann damit dieses GEN an seine Nachkommen weiter vererben. Der Erbgang verhält sich rezessive, daher muss die Hündin frei von dieser Mutation sein, damit kein Nachkomme an dieser Mutation erkranken kann.

 

Davon abgesehen sollte jeder Zuchthund auch frei von dominanten und multifaktoriellen Mutationen sein!!!

 

Ein gewissenhafter Züchter kommt also um einen GEN-Test sowieso nicht herum!

Skyhills Paco Rabanne
Skyhills Paco Rabanne